Gepflegtes Anlageobjekt mit zwei Wohneinheiten und Garagen

Geilenkirchen, Bauchem

Details

Objekt-Nr 4145
Kaufpreis 240.000 EUR
Maklercourtage 3,57%
Wohnfläche 125 m2
Grundstück 581 m2
Baujahr 1971
Balkon 2
Zimmer 4
Garage 2
Frei ab

Ihr Ansprechpartner:

Grit Jakob

Tel: 02431 94400-111
Fax: 02431 94400-199
Email: jakob@kskimmo.de

Dieses im Jahr 1971 errichtete Zweifamilienhaus empfiehlt sich als solides Anlageobjekt. Die beiden Wohneinheiten sind sehr gepflegt. Das Erdgeschoss ist vermietet, das Obergeschoss wird ab dem 01.06.2024 frei.

Der identische Grundriss beider Wohnungen spricht aufgrund seines guten Schnittes ein breites Mieterklientel an. Ebenso besteht die Möglichkeit, die ursprüngliche Planung wieder herzustellen und die Wohnungen jeweils zu einer 3-Zimmer-Wohnung umzubauen. Dies wiederum würde sich gerade bei der Neubelegung des Obergeschosses anbieten, um eine noch größere Zielgruppe anzusprechen.
Der Speicher ist von der Obergeschosswohnung aus zugänglich und bietet zusätzlichen Stauraum.

Beide Einheiten verfügen über einen Balkon, der von der Küche aus erreichbar ist.

Selbstverständlich gehört auch jeweils eine Garage zu den Wohnungen. Die Tore sind elektrisch betrieben. Eine der beiden Garagen ist eine Doppelgarage.

Auf dem Hof ist außerdem ausreichend Platz vorhanden, um weitere Fahrzeuge zu parken.

Aufgrund der Wahrung der Privatsphäre des Mieters des Erdgeschosses wurde darauf verzichtet, von dieser Wohnung Fotos abzubilden. Jedoch ist für das Erdgeschoss ist ein virtueller 360-Grad-Rundgang verfügbar, den wir Ihnen gern mit dem Exposé zukommen lassen.

Erdgeschoss
WE 1 - 62,44 m² - 2 Zimmer

Obergeschoss
WE 2 - 63,05 m² - 2 Zimmer

Die Immobilie ist voll unterkellert. Neben eigenen Kellerabteilen für beide Wohnungen sind hier noch ein Wasch- und Trockenraum sowie der Heizungskeller und der Tankraum untergebracht. Die Immobilie wird über eine Ölzentralheizung aus dem Jahr 1992 beheizt.

Die Kunststofffenster sind isolierverglast und zum Großteil mit Rollläden ausgestattet.
Beide Bäder (EG und OG) wurden im Jahr 2016 erneuert.

Die oberste Geschossdecke wurde gedämmt.

Die aus der Vermietung resultierenden Einnahmen betragen bis Ende Mai 2024 pro Monat 729,00 Euro.
Die weiterhin vermietete Erdgeschosswohnung bringt einen jährlichen Ertrag i.H. von 4.560,00 Euro ein.

Gerne stellen wir Ihnen weitere Details im Rahmen einer Besichtigung vor.

DER STANDORT:
Das Anlageobjekt liegt ruhig in einer Wohnstraße von Bauchem. Dieser Teil Geilenkirchens ist gut einen Kilometer vom Zentrum entfernt und ist seit dem 20. Jahrhundert vollständig mit dem Stadtkern zusammengewachsen. Eine Mischung aus Wohn- und Geschäftshäusern prägt die Baustruktur des Ortes.

VERKEHRSANBINDUNG UND UMGEBUNG:
Im Süden des Kreises Heinsberg, am Kreuzungspunkt der Bundesstraßen 221 (Aachen-Kleve) und 56 (Bonn-Sittard/NL), liegt die Stadt Geilenkirchen mit ca. 28.000 Einwohnern. Ein entscheidender Vorteil gegenüber vielen anderen Städten der Umgebung ist der praktische Bahnanschluss mit direkter Verbindung nach Aachen und Mönchengladbach. Auch die Autobahnauffahrt der A 46 ist von Ihrem Haus in weniger als 10 Minuten zu erreichen. Von dort ergibt sich eine direkte Verbindung nach Mönchengladbach (ca. 20 Minuten) und Düsseldorf (ca. 40 Minuten). Aachen ist über die Bundesstraße sogar in 20-25 Minuten problemlos zu erreichen.

DIE INFRASTRUKTUR:
Die Stadt Geilenkirchen verbindet in besonderer Weise die Vorzüge eines erholsamen Lebens in ländlicher Region mit der notwendigen Nähe zu allen wichtigen Versorgungs- und Sozialeinrichtungen. Neben vorzüglichen Einkaufsmöglichkeiten sind ein umfassendes Bildungsangebot (u. a. mehrerer Grundschulen, eine Gesamtschule, Realschule und ein bischöfliches Gymnasium) und eine Palette von sozialen Einrichtungen (ein modernes Krankenhaus, Altenwohnheime und Kindergärten) vorhanden. Ein Sportzentrum mit Hallenbad, Sauna und Sporthalle, Tennishallen- und Plätze, Reithalle, Segel- und Modellflugplätze sowie zahlreiche Sportplätze bieten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Datum Energieausweis 26.04.2024
Gültig bis 25.04.2034
Ausweisart Energiebedarfsausweis
Gebäudeart Wohngebäude
Endenergiebedarf 299.3 kWh/(m²·a)
Energieträger Heizöl
Energieeffizienzklasse H
Baujahr lt. Energieausweis 1971
Baujahr Heizung 1992
Kontaktieren Sie uns

Umgebungskarte