Kernsaniert, teilmodernisiert und gepflegt!

Eschweiler, Weisweiler

Details

Objekt-Nr 4134
Kaufpreis 229.000 EUR
Maklercourtage 3,57%
Wohnfläche 109.54 m2
Grundstück 362 m2
Baujahr 1938
Zimmer 3
Terrasse 1
Frei ab sofort

Ihr Ansprechpartner:

Grit Jakob

Tel: 02431 94400-111
Fax: 02431 94400-199
Email: jakob@kskimmo.de

Beschäftigt Sie schon länger der Gedanke, in den eigenen vier Wänden zu leben, statt Miete zu zahlen? Dann laden wir Sie herzlich ein, sich diese Immobilie mit dem modern gestalteten Eingangsbereich näher anzusehen.
Errichtet wurde das Haus ca. 1938 in Massivbauweise und wurde von 1978 bis 1983 schrittweise kernsaniert sowie um einen Anbau im Erdgeschoss erweitert. Die letzten Neuerungen fanden bis in die Jahre 2018 bis 2020 statt. Unter anderem wurden 2018 die Haustür sowie ein Jahr später die Fenster in der Küche getauscht. Der Estrich und die Fliesen in der Küche und in der Diele wurden 2018 erneuert. Die Unterböden, der Speicher und die Decken wurden im Jahr 2018 gedämmt. Zudem wurden zwei Dachfenster eingebaut und diese zusätzliche Etage somit zum weiteren Ausbau hergerichtet. In der Diele und in der Küche wurden zudem Deckenspots eingebaut.

Unser Hinweis: Zum Objekt ist ein virtueller 360-Grad-Rundgang verfügbar, den wir Ihnen gern mit dem Exposé zukommen lassen.



Im Erdgeschoss finden Sie, ausgehend von der Diele, ein offenes Wohn-/Esszimmer, eine abgeschlossene Küche, das Badezimmer sowie die Zugänge zum Keller und ins Obergeschoss vor. Im Obergeschoss sind zwei Schlafzimmer und die Einschubtreppe zum Speicher unterbracht.

Die isolierverglasten Kunststofffenster in der Küche sind mit elektrischen Rollläden ausgestattet.
Die übrigen isolierverglasten Alufenster sind mit manuell bedienbaren Rollläden versehen.

Im Teilkeller wurden im Jahr 2018 die Wasserleitungen erneuert, sodass hier die Waschküche ihren Platz gefunden hat.

Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral über Durchlauferhitzer. Im Wohnzimmer befindet sich ein Kamin aus dem Jahr 2022 und ergänzend ein Nachtspeicherofen. Auch das Esszimmer wird auf diese Art beheizt (Einbau 2005).

Das Badezimmer wird mit einem mit Glykol betriebenem Wandheizkörper beheizt (600 Watt - Leistung 2000 Watt). Die dazu gehörige Stromversorgung ist separat abgesichert.

Die Küche verfügt ebenfalls über eine elektrisch betriebene Heizung.

Für das Aufstellen weiterer Nachtspeicheröfen sind im Erdgeschoss und im Obergeschoss bereits Kabel unter Putz verlegt worden.

Da die beiden Zimmer im Obergeschoss bisher als Schlafzimmer dienten, wurde auf dieser Etage auf eine Heizung verzichtet.

Gerne stellen wir Ihnen dieses Haus mit einer Wohnfläche von gut 109 Quadratmetern und drei Zimmer im Rahmen einer Besichtigung vor.








DER STANDORT:
Das Reihenmittelhaus befindet sich zentral gelegen im Stadtteil Hücheln. Die Umgebung lässt ein ruhiges Leben und Wohnen zu. Die Entfernung zum Kindergarten beträgt nur wenige hundert Meter.

VERKEHSANBINDUNG UND UMGEBUNG:
Seit Ende 2005 führt die umgeleitete B264 unmittelbar am Ortsrand vorbei. Die nächste Autobahnanschlussstelle ist „Eschweiler-Ost“ auf der A 4.
Der nächste Euregiobahn-Haltepunkt ist „Eschweiler-Weisweiler“.
Über die Haltestelle „Hüchelner Straße“ wird Hücheln von den AVV-Buslinien 28 und 52 der ASEAG mit Wilhelmshöhe, Weisweiler und „Eschweiler Bushof“ verbunden.

Hücheln ist ein Stadtteil Eschweilers südlich der Inde im östlichen Stadtgebiet bei Weisweiler. Hücheln bildet einen Doppelstadtteil mit dem geschichtlich jüngeren Wilhelmshöhe. Zu Eschweiler in der Städteregion Aachen gehört Hücheln seit 1972, davor zu Weisweiler im Kreis Düren. Der Ortsname wird auf einer preußischen Landkarte von 1846 „Heucheln“ geschrieben.
Eschweiler selbst liegt am Nordhang der Eifel im Übergang zur Jülich-Zülpicher Börde im westlichen Rheinland und damit in unmittelbarer Nähe des Dreiländerecks Deutschland-Niederlande-Belgien. Durch die Innenstadt sowie durch die Stadtteile Pumpe-Stich und Weisweiler fließt die Inde.
Die Stadt ist einer der größeren Orte der Städteregion Aachen mit einem der größten Krankenhäuser der Region. Aufgrund ihrer zentralen Lage und Autobahnanbindung bildet Eschweiler einen Verkehrsknotenpunkt in der Städteregion. Sehenswert sind die zahlreichen Burgen und Herrenhäuser sowie die Inde-Auen und der Blausteinsee.
Insgesamt ist Eschweiler eine lebendige Stadt mit einer guten Mischung aus städtischem Leben, regional bedeutenden Kultureinrichtungen sowie einer natürlichen Umgebung.

DIE INFRASTRUKTUR:
Verkehrstechnisch ist Eschweiler gut angebunden. Die Autobahn A4 verläuft in der Nähe der Stadt und es gibt mehrere Bundesstraßen. Der öffentliche Nahverkehr wird durch Buslinien bedient, die eine gute Anbindung innerhalb der Stadt sowie an die umliegenden Regionen bieten.
In Nothberg finden Sie einen Kindergarten und eine Realschule vor. Alle anderen Einrichtungen, wie Grundschule, Gymnasien und eine Förderschule befinden sich in gut erreichbarer Nachbarschaft. Ebenso zahlreiche Supermärkte sind in den angrenzenden Stadteilen vorzufinden.
Eschweiler ist über drei Autobahnauffahrten von der A4 Olpe-Köln-Aachen-Eindhoven zu erreichen: Eschweiler-West (5a), Eschweiler-Ost (5b) und Weisweiler (6). Außerdem bestehen über Aldenhoven (6), Alsdorf (5b) und Broichweiden (5a) direkte Anschlüsse an die A44 Lüttich–Aachen–Jülich–Mönchengladbach.

Datum Energieausweis 02.04.2024
Gültig bis 01.04.2034
Ausweisart Energiebedarfsausweis
Gebäudeart Wohngebäude
Endenergiebedarf 541.9 kWh/(m²·a)
Energieträger Strom
Energieeffizienzklasse H
Baujahr lt. Energieausweis 1938
Baujahr Heizung
Kontaktieren Sie uns

Umgebungskarte